Bürgerinitiative Zwangsbejagung ade

Datenschutz

Vielen Dank für Ihren Besuch auf www.zwangsbejagung-ade.de. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns am Herzen. Deswegen möchten wir im Folgenden erklären, wie wir mit diesen Daten umgehen.

Verantwortliche Stelle für die Datenerhebung ist

Initiative zur Abschaffung der Jagd
Kurt Eicher, Biologe, Studiendirektor
Derfflingerstr. 2
74080 Heilbronn
www.Abschaffung-der-Jagd.de
www.zwangsbejagung-ade.de
e-mail: info@zwangsbejagung-ade.de

Wir beachten die Regeln der Datenschutzgesetze und nehmen daher auch in Ihrem Interesse den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst.

Personenbezogene Daten werden von uns nur verwendet, wenn Sie einen Newsletter anfordern, eine Solidaritätserklärung oder eine Absichtserklärung für Grundstückseigentümer ausfüllen. Näheres dazu lesen Sie weiter unten.
Alle Daten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.
Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre Anmeldung zum Newsletter mit Ihrem Namen und Ihrer e-mail-Adresse und dem Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr empfangen möchten, antworten Sie auf unseren Newsletter mit dem Betreff „löschen“ und der Mitteilung, welche E-Mailadresse gelöscht werden soll.
Oder schreiben Sie eine e-mail an info@zwangsbejagung-ade.de mit der Mitteilung, welche E-Mailadresse gelöscht werden soll.
Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.
Solidaritätserklärung

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Solidarität mit "Zwangsbejagung ade" durch das Ausfüllen des Formulars Solidaritätserklärung bekunden.
Ihre Solidaritätserklärung wird mit den von Ihren gemachten Angaben (Name, gegebenfalls Beruf, Ort, Begründung) in der Rubrik Soldaritätserklärungen auf dieser Internetseite veröffentlicht.
Wir weisen Sie daraufhin, dass Ihre Angaben dann automatisch über Suchmaschinen wie google angezeigt werden können, wenn jemand zum Beispiel Ihren Namen in die Suchmaschine eingibt. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Sie können Ihre Solidaritätserklärung jederzeit per e-mail an info@zwangsbejagung-ade.de jederzeit wieder löschen lassen.

Absichtserklärung für Grundstückseigentümer

Wenn Sie möchten, können Sie öffentlich Ihre Absicht bekunden, dass Ihr Grundstück jagdrechtlich befriedet wird, indem Sie das Formular Absichtserklärung für Grundstückseigentümer ausfüllen.
Ihre Absichtsserklärung wird mit den von Ihren gemachten Angaben (Name, gegebenfalls Beruf, Ort, Begründung) in der Rubrik Absichtserklärungen von Grundstückseigentümern auf dieser Internetseite veröffentlicht. Wir weisen Sie daraufhin, dass Ihre Angaben dann automatisch über Suchmaschinen wie google angezeigt werden können, wenn jemand zum Beispiel Ihren Namen in die Suchmaschine eingibt. Darauf haben wir keinen Einfluss.Sie können Ihre Absichtserklärung jederzeit per e-mail an info@zwangsbejagung-ade.de jederzeit wieder löschen lassen.

Cookies

Wir verwenden keine Cookies.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf kostenfreie Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, die Berechtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie den Widerruf erteilter Einwilligungen und den Zweck der Datenverarbeitung. Der Verwendung der über Ihre Person gespeicherten Daten können Sie jederzeit widersprechen. Bitte wenden Sie sich an info@abschaffung-der-jagd.de.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Initiative zur Abschaffung der Jagd
Kurt Eicher, Biologe, Studiendirektor
Derfflingerstr. 2
74080 Heilbronn
www.Abschaffung-der-Jagd.de
www.zwangsbejagung-ade.de
e-mail: info@Abschaffung-der-Jagd.de