Bürgerinitiative Zwangsbejagung ade

Schleswig-Holstein: Über 20 Anträge auf Jagdverbot

Antrag für Grundstück in Rendsburg-Eckernförde

Im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein liegt ein Antrag auf Jagdverbot aus Gewissensgründen für 90 Hektar vor - die bisher größte Fläche in Schleswig-Holstein.

Der Vorsitzende der Kreisjägerschaft befürchtet gegenüber der Schleswig-Holsteinischen Landeszeitung (19.3.2014) erhebliche Auswirkungen, sollte die zusammenhängende Fläche von 90 Hektar nicht mehr bejagt werden: »Das geänderte Gesetz kann das gesamte Jagdwesen auf den Kopf stellen.«